Arbeiten im GR

Beim Imker mit der GAL…

Ferienprogramm

Wo ist die Königin?

Diese Frage stellte das Imker-Ehepaar Mallin den anwesenden Kindern beim spannenden Blick in den Bienenstock.

Aber von vorne… mehr lesen…

Nein zum Gewerbegebiet

traute_theurer

Nein zum Gewerbegebiet
Mit unseren Stimmen hat der Bietigheimer Gemeinderat die geplante Gewerbefläche zwischen Bietigheim und Tamm abgelehnt.

mehr lesen…

Bietigheim wird Stadt

Axel Armbruster

Bietigheim wird Stadt
Moment mal, ist das nicht schon seit 1364 der Fall? – das Jubiläum wurde ja letztes Jahr gebührend gefeiert.
mehr lesen…

Rede zum Haushalt 2018

traute_theurer

Rede zum Haushalt 2018 GAL Fraktion

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister Kessing,
meine Damen und Herren!

Es geht uns gut! Die Konjunkturdaten sind bestens, die Steuereinnahmen sprudeln, bei den Schlüsselzuweisungen können wir ein kräftiges Plus verzeichnen und die Umlagen, die wir zahlen müssen, sinken deutlich. mehr lesen…

Landschaft in Gefahr

Axel Armbruster

Landschaft in Gefahr
Als ganz selbstverständlich kennen wir die terassierten Weinberge im Landkreis, die unsere Region doch so symbolhaft prägen, und die  in keinem Fremdenverkehrsprospekt in Württemberg fehlen dürfen.
mehr lesen…

Ein Erbe, das verpflichtet

Axel Armbruster

Ein Erbe, das verpflichtet
Rathäuser sínd seit jeher der Mittelpunkt eines Ortes, Bissingen hat sogar gleich zwei davon vorzuweisen, beide sind als bedeutsame Zeugen ihrer Zeit denkmalgeschützt.

mehr lesen…

Das störende Mahnmal

Axel Armbruster

Das störende Mahnmal
Als ich zum ersten Mal den Entwurf von Frau Focke - Levin für ein Zwangsarbeitermahnmal im Laiernwald sah, war ich zugegebenermaßen irritiert.
mehr lesen…

Einkaufen vor Ort

traute_theurer

Einkaufen vor Ort
Das Einkaufzentrum in den Mühlwiesen mit Frische-, Drogerie- und Elektronikfachmarkt wächst und kann in der ersten Jahreshälfte eröffnet werden.
mehr lesen…

Rede zum Haushalt 2017

traute_theurer

Rede zum Haushalt 2017
Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister,
meine Damen und Herren,
„Unverändert gut“, so lautet die Lageeinschätzung der regionalen Wirtschaft aufgrund einer IHK-Umfrage zur wirtschaftlichen Situation in regionalen Unternehmen.

mehr lesen…

Ackerfläche im Sonder!

Albrecht Kurz

Ackerfläche im Sonder!

Darf‘s auch ein bisschen mehr sein!
mehr lesen…

Baumfrevel ?

Axel Armbruster

Baumfrevel ?
„Wie kann man da nur Holz einschlagen – das verscheucht ja das ganze Wild“ – schon 1954 sah sich der Filmförster vom Silberwald herber Kritik ausgesetzt.
mehr lesen…

(Park)-Platz

lise-meitner-strassem

Maria Montessori – der vergessene Platz

Die Neugestaltung der Schwarzwaldstraße nimmt Gestalt an, der TSV-Bau schreitet zügig voran. Allein am Maria-Montessori-Platz erkennt man keinerlei Aktivitäten.

mehr lesen…

Rede zum Haushalt 2016

traute_theurer

Rede zum Haushalt 2016

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister,
meine Damen und Herren,
weiterhin stabile Steuereinnahmen und eine Vielzahl von geplanten Ausgaben, die auch in die kommenden Jahre wirken, charakterisieren den Haushalt 2016. Große Herausforderungen zeichnen sich ab, manches davon ist auch noch nicht finanziell kalkulierbar. Auf zwei Ausgabenblöcke gehe ich kurz näher ein:
mehr lesen…

Prioritäten setzen

Albrecht Kurz

Prioritäten setzen

Alles oder nichts – das ist auch in der Kommunalpolitik selten die Frage. Man kann meist nicht alles wollen oder gar bekommen. (Nichts wäre allerdings auch ein bisschen wenig.) Wie im richtigen Leben muss man auch hier Prioritäten setzen, entscheiden, was einem bzw. den Bürgerinnen und Bürgern wichtig ist.
mehr lesen…

Grenzen des Wachstums?

Axel Armbruster

Grenzen des Wachstums?

Im Ratssaal des Bissinger Rathauses hängt ein großes Luftbild das Bietigheim und Bissingen in den 1960´er Jahren zeigt. Ein Bild das beim Betrachten nachdenklich macht:
mehr lesen…

Gartenkunst oder Schotterpiste

Garten

Gartenkunst oder Schotterpiste

Ein heißer Sommer ist zu Ende gegangen. Das wunderbare Wetter ließ den Balkon oder Garten, sofern man einen hat, zum zweiten Wohnzimmer werden. Viele Gartenveranstaltungen landauf landab luden zum Besuch ein und zeigten vielfältige Anregungen für die eigene Gartengestaltung.
mehr lesen…

Der Biomüll, die Stadt und der Gestank

Axel Armbruster

Der Biomüll, die Stadt und der Gestank

Rund 10.000 km hatte die Ananas aus Costa Rica zurückgelegt – um einige Tage als dekorative Zierde in der heimischen Obstschale zu verbringen. Leider ein wenig zulange: Essen wollte sie dann keiner mehr, also weg damit in die Biotonne!
mehr lesen…

Ferienprogramm 2015

Ferienprogramm

Beim Imker mit der GAL…

mehr lesen…

Der Biomüll, die Stadt und der Gestank

Axel Armbruster

Der Biomüll, die Stadt und der Gestank
Rund 10.000 km hatte die Ananas aus Costa Rica zurückgelegt – um einige Tage als dekorative Zierde in der heimischen Obstschale zu verbringen.
mehr lesen…

Begrenzte Horizonte

Albrecht Kurz

Begrenzte Horizonte

Preisfrage: Wo gibt es um Bietigheim-Bissingen noch eine Stelle, wo man ungestört von Bebauung seine Blicke schweifen lassen kann?
mehr lesen…

Bietigheim wird Stadt

Axel Armbruster

Bietigheim wird Stadt

Moment mal, ist das nicht schon seit 1364 der Fall? – das Jubiläum wurde ja letztes Jahr gebührend gefeiert.
mehr lesen…

Die Inklusion kommt

traute_theurer

Die Inklusion kommt

Jahr 2009 wurde von der Bundesrepublik Deutschland die UN-Behindertenkonvention unterzeichnet. Daraus ergibt sich die Verpflichtung, dass alle Menschen eine Teilhabe am gesellschaftlichen Leben bekommen.
mehr lesen…

Rede zum Haushalt 2015

traute_theurer

Rede zum Haushalt 2015

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister,
meine Damen und Herren.
„Geld ist genug da“ diesen Satz habe ich im vergangenen Jahr so oder in ähnlicher Form sehr häufig  bei den unterschiedlichsten Gelegenheiten oder Anlässen gehört.

mehr lesen…

EgeTrans – eine Erfolgsgeschichte!

Axel Armbruster

EgeTrans – eine Erfolgsgeschichte!

Vor fast zwei Jahren wurde die EgeTrans Arena in Bietigheim-Bissingen eingeweiht.
Dabei war schon der Entschluss und die Planung der Halle anfangs alles andere als einfach.
mehr lesen…

Stillstand?

Albrecht Kurz

Stillstand?

Kein Tag, an dem nicht in der Bietigheimer Zeitung über angeblichen Dauer-Stillstand im städtischen Verkehr und in der Verkehrspolitik berichtet wird. Vor kurzem klagte auch CDU-Gemeinderat Thomas Wiesbauer an dieser Stelle,
mehr lesen…

Handball

Attila Tür
Handball über alles?

Verfolgt man die Arbeit des Gemeinderates in den letzten Monaten, könnte man den Eindruck gewinnen, Bietigheim-Bissingen besteht aus 42.251 Handballern. mehr lesen…

Ferienprogramm 2014

Ferienprogramm

Beim Imker mit der GAL…

mehr lesen…

DANKE

DANKE

Liebe Wählerinnen und Wähler,

Wir bedanken uns bei Ihnen für das tolle Wahlergebnis bei der Kommunalwahl!

Gewerbegebiete

Attila Tür
Rede zur geplanten Erweiterung der Gewerbegebiete.
mehr lesen…

Fahrradtour

Radtour

Energie-Radtour  am 11. Mai

mehr lesen…

Gemeinderatswahl

Attila Tür
Gemeinderatswahl? Finde ich gut!
In wenigen Wochen dürfen die Bürgerinnen und Bürger  in Bietigheim-Bissingen über die Zusammensetzung des neuen Gemeinderates entscheiden.
mehr lesen…

Das Mamataxi

Traute Theurer

Das Mamataxi:
Ein Erfolgsmodell?

Vor Kurzem wollte ich um die Mittagszeit die Schillerschule über den Schulhofeingang betreten und stand plötzlich vor einer weißroten Absperrkette.

mehr lesen…

Unendliche Flächenwünsche!?

Unendliche Flaechenwuensche

Die Nachfrage nach neuen Wohn- und Gewerbeflächen in und um Bietigheim-Bissingen ist groß. Sind für Wohnbebauung noch gewisse Reserven auf der Markung vorhanden – Valeo-Areal und der letzte Bauabschnitt der Kreuzäcker – so haben wir für Gewerbebetriebe nur noch wenige Flächen zur Verfügung.

mehr lesen…

Bildung und Schulen

Bildung und Schulen
„Die Kinderbetreuungseinrichtungen - hier spielt das Leben“

Mit dem Ausbau der U3 Betreuung und der gesetzlichen Verankerung ist ein wichtiger Schritt für die Vereinbarkeit von Familie und Beruf erfolgt. Bildung fängt im frühkindlichen Bereich an – je früher desto besser sind die Chancen auf Bildungsgleichheit.
mehr lesen…

Unendliche Flächenwünsche!?

Unendliche Flächenwuensche
Unendliche Flächenwuensche!?

Die Nachfrage nach neuen Wohn- und Gewerbeflächen in und um Bietigheim-Bissingen ist groß.
mehr lesen…

Verkehr: Prioritäten setzen

Verkehr
Verkehr: Prioritäten setzen

Auf Antrag der GAL wird ein Verkehrsentwicklungsplan erstellt, der alle Verkehrsarten gleichberechtigt untersucht und Verkehrsverlagerungspotenziale durch die Stärkung von Rad- und Fußgängerverkehr, den Ausbau des ÖPNV und Nutzung des Umweltverbundes ermittelt.
mehr lesen…

Dem Sparschwein geht es gut

Sparschwein
Dem Sparschwein geht es gut…
…und das soll so bleiben. Bietigheim-Bissingen steht gegenwärtig finanziell gut da.
Wir gehören zu den 85 von rund 1100 Kommunen im Land, die einen schuldenfreien Haushalt vorweisen können.
mehr lesen…

Sport in der Stadt - ja, wo spielen sie denn

Sport in der Stadt
Sport in der Stadt

Mit dem Ausbau der Ganztagesbetreuung werden die Hallenkapazitäten knapper. Wir sind für den Bau einer weiteren Schulsporthalle, um den Bedarf zu decken. Wir unterstützen auch den Hallenwunsch für den Spitzensport, wenn die Finanzierung der Hallenmehrkosten und der finanzielle Beitrag für den laufenden Unterhalt durch die Profivereine gewährleistet ist.

Was wir sonst noch wollen

Was wir sonst noch wollen
Was wir sonst noch wollen
mehr lesen…

Rede zum Haushalt 2014

Rede zum Haushalt 2014

Bietigheim-Bissingen steht finanziell gut da. Das ist Fakt.
Wir gehören zu den 85 von rund 1100 Kommunen im Land, die einen schuldenfreien Haushalt vorweisen können. Gleich vorweg: unser Wunsch ist es, dass dies auch so bleiben soll.
mehr lesen…

Medienkompetenz

Medienkompetenz

Soziale Netzwerke - Geschenk oder Geißel

Vor den Schülern und Lehrern der Klasse WG 11-2 Berufliches Schulzentrum Bietigheim-Bissingen ziehe ich den Hut.
mehr lesen…

Mitentscheiden kann man täglich

Das Wort hat Albrecht Kurz

In der ZEIT vom 19. September war ein mir sehr eindrückliches Dossier mit dem Titel „Soll ich wählen oder shoppen?“ abgedruckt. Darin setzte sich der Journalist Wolfgang Uchatius mit dem Einfluss unseres täglichen Einkaufes auf die Umwelt und die Lebens- und Arbeitsbedingungen auseinander.

mehr lesen…

Imker

Beim Imker

Attila Tür hat auch in diesem Jahr wieder das Ferienprogramm für Bündnis 90/Die Grünen organisiert. Eine große Zahl von Kindern waren zu Besuch beim Imkerehepaar Bettina und Wolfgang Mallin. Sie zeigten den Kindern die Lebens- und Arbeitsweise eines Bienenvolkes. Mit großer Begeisterung durften sich die Kinder zum Abschluss mit Honigbroten stärken.

mehr lesen…

Gruppenfoto mit “First Lady”

/arkadenfest

Gruppenfoto mit “First Lady” Gerlinde Kretschmann bei ihrem Besuch in Bietigheim-Bissingen anlässlich des Arkatenfestes des Sängerkranzes.
mehr lesen…

Jetzt haben wir eine Chance verpasst!

Gemeinschaftsschule

„Gute Ausbildung für junge Leute aufzubauen ist ein Gebot der Stunde. Da soll man sich nicht viel Zeit lassen“, so Österreichs Bundeskanzler Werner Faymann im Rahmen des EU-Gipfels.
mehr lesen…

POLITIK, BILLARDKUGEL UND BIOBROT

POLITIK, BILLARDKUGEL UND BIOBROT

Mit etwas Zurückhaltung betraten die jugendlichen Hausherren und -damen gestern Nachmittag das Jugendhaus 4D in Bietigheim-Bissingen.
mehr lesen…

Canadierrennen 2013

cannadierrennen 2013

Die Bietigheimer Grünen haben sich auch in diesem Jahr wieder an den Wettkämpfen des Kanu-Clubs Bietigheim beteiligt. Wie man sieht, hat dieser sportliche Einsatz dem gesamten Team viel Spass gemacht.
mehr lesen…

Steelers, Deine Fans und Falschparker

Falschparker der Steelers

Diese Kolumne ist inhaltlich bereits im Februar entstanden. Nachdem ich aber damals dann die Gelegenheit hatte, mit den verantwortlichen Vorstandsmitgliedern und der Stadtverwaltung persönlich zu sprechen und mir von beiden Seiten zeitnahe Besserung versprochen wurde, blieben diese Zeilen in der Schublade.
mehr lesen…

Tolles Theater – und keiner weiß es!

Stell dir vor Bietigheim rockt - und keiner geht hin
Tolles Theater
Im Rundbrief des Kulturrings der Stadt Bietigheim-Bissingen wurde die Theaterveranstaltung „Dylan – The Times They Are A-Changin´“ im großen Saal des Kronenzentrums am vergangenen Donnerstag mit den Worten „zwanzig Songs in neuen Arrangements, einem spielfreudigen Ensemble und einer hochkarätigen Band“ angekündigt. Das war untertrieben…
mehr lesen…

Stahlrossmarkt

stahlross
Die GAL auf dem Stahlrossmarkt 2013
Allen Teilnehmern vielen Dank.
mehr lesen…

Bebauung Uhlandstraße

Uhlandstrasse

Das Bebauungsplanverfahren in der Uhlandstraße verursachte in den letzten Wochen viel Wirbel in der Bürgerschaft. Zum einen wegen der widerrechtlichen Baumfällaktion des Bauträgers. Hier sind wir uns einig: Dieses Vorgehen ist in keiner Weise zu tolerieren und muss unter Ausnutzung aller rechtlichen Mittel verfolgt und geahndet werden.
mehr lesen…