Was passiert im Gemeinderat?
Die GAL macht sich stark für viele Themen. Innenstadtbelebung, Kinderbetreuung, Buslinienverkehr, Umwelt, Lärmverminderung, Radwegenetz rund um Bietigheim-Bissingen, Spielplätze, Landschaftspflege...
Zurück

Beim Imker mit der GAL…

Ferienprogramm

Wo ist die Königin?

Diese Frage stellte das Imker-Ehepaar Mallin den anwesenden Kindern beim spannenden Blick in den Bienenstock.

Aber von vorne…Im Rahmen des Sommer-Ferienprogramms der Stadt Bietigheim-Bissingen hatten Bündnis 90/Die Grünen zum Besuch beim Imker eingeladen.

8000  Bienen, 38 Kinder, 7 Begleiter, ein Hund, ein Imker-Ehepaar und eine scheue Bienen-Königin waren am Freitag, den 10.8.2018 die Teilnehmer dieser grünen Traditionsveranstaltung.

Die 4 bis 9 jährigen Kinder hatten viele Fragen mitgebracht. Warum machen Bienen Honig? Warum stechen Bienen? Wofür braucht der Imker die Rauch-Maschine? Dürfen wir den Honig probieren? Wofür sind Bienen gut? Wie viele Königinnen gibt es? Was machen die Bienen, wenn der Imker ihnen den Honig wegnimmt?

Gut vorbereitet und geduldig wurden alle Fragen von den Eheleuten Mallin beantwortet. Danach gab es Honig. Direkt aus der Wabe. Fingerchen rein und abschlecken.

Anschliessend der spannendste Teil. Ein Bienenstock wurde geöffnet. Mutig - weil überall Bienchen aufflogen - wurde das Innenleben eines Stocks betrachtet.

Die Königin wurde dieses Mal nicht gefunden. Wir probieren es aber nächstes Jahr wieder.

Attila Tür/at/Bündnis 90/Die Grünen/11.8.2018

Hier geht´s zu den Bildern…